• Ein Klick und Sie sind bei
    meinem aktuellen Angebot:
    Die 6-tägige Gesundheitsreise
    "Osteopathie meets Yoga"

  • Ein Klick und Sie sind bei
    meinem aktuellen Angebot:
    Die 6-tägige Gesundheitsreise
    "Osteopathie meets Yoga"

  • Ein Klick und Sie sind bei
    meinem aktuellen Angebot:
    Die 6-tägige Gesundheitsreise
    "Osteopathie meets Yoga"

Osteopathie für Frauen


Warum Osteopathie für Frauengesundheit?

Die osteopathische Behandlung hilft bei vielen klassischen Frauenproblemen, wie:

  • Menstruationsbeschwerden, Kinderwunsch, Schwangerschaft
  • Beckenbodenschwäche, Senkungsbeschwerden, Blasenstörungen    
  • chronische Schmerzen, Wechseljahrsbeschwerden
  • Unterstützende Behandlung nach Operationen wie Narben und Verwachsungen und Krebserkrankung
  • Nach der Geburt: Rückbildung, Rückenschmerzen, Schulterschmerzen 
  • Schmerzen bei Geschlechtsverkehr
  • chronische Blasenentzündung, Inkontinenz, Nierenprobleme, Schmerzen im Beckenbereich
  • Verdauungsstörungen, Sodbrennen, Organ­senkungen, Lymphstauungen, funktionelle Herz­beschwerden


Frauen wünschen sich zunehmend osteopathische Begleitung bei ihren Beschwerdebildern, da dies eine sanfte und natürliche Behandlungsmethoden ist. Komplexe symptomatische Beschwerdebilder werden durch gezielte Techniken behandelt und in den ganzheitlichen Rahmen der Osteopathie gesetzt.
Dabei wird, ergänzend zu der regionalen Behandlung dieser Dysfunktionen auch in allen weiteren Körpersystemen (parietal, kraniosakral, viszeral), unter Einbeziehung der anatomischen Zusammenhänge, untersucht und behandelt. Dies ist eine optimale Voraussetzung um Selbstheilungskräfte zu aktivieren und auf ganzheitlicher Ebene zu reagieren.